Infos zum Verein

Wer sind wir?

Der Musikverein „Edelweiß“ Sulzbach wurde 1923 gegründet und feierte somit 2013 seinen 90. Geburtstag (siehe auch Vereinsgeschichte). Neben einem Symphonischen Blasorchester (SBO) gibt es ein Jugendblasorchester (JBO), ein Schülerorchester (SOS) sowie im zweijährigen Turnus Bläserklassen (BK) für Anfänger. Darüber hinaus bietet der Musikverein auch musikalische Förderkurse für Kinder ab dem Babyalter an. (Weitere Informationen zu unserem Jugendprogramm finden Sie unter Bläserjugend.) altersstrukturSBO2007Das Symphonische Blasorchester des Musikvereins „Edelweiß“ Sulzbach spielt unter der Leitung seines Dirigenten Winfried Rehse in der Oberstufe. Das Repertoire des Orchesters umfasst beinahe alle denkbaren Sparten der geblasenen Musik. Von Kirchenmusik über gehobene Unterhaltungsmusik im Stil von Ernst Mosch bis zu konzertanter Blasmusik spielt das Sulzbacher Blasorchester alles, was im Ort und in der Umgebung verlangt wird. Hierbei spielt der Verein nicht nur mit der gesamten Besetzung, sondern setzt zu verschiedenen Anlässen auch spezielle Holz- oder Blechbläserensembles ein. Das Symphonische Blasorchester des Musikvereins „Edelweiß“ Sulzbach ist derzeit wie folgt besetzt:

3 Flöten/Piccolo 4 Tenorhörner/Baritone
1 Fagott 2 Oboen
10 Klarinetten 3 Tuben
6 Saxophone 6 Schlagzeuger
8 Trompeten 1 „Standartenträger“
5 Waldhörner 4 Posaunen
Summe: 52 Aktive

Der Musikverein „Edelweiß“ Sulzbach ist Mitglied des Kreisverbands Miltenberg im Nordbayerischen Musikbundes e.V.

Organisation des Vereins

Um die Belange des Vereins kümmert sich der Vorstand (bestehend aus 3 Vorstandsvorsitzenden, Kassierer/in und Schriftführer/in) unter Mithilfe des Vereinsausschusses. Gewählt werden diese alle 3 Jahre. Die Kasse des Vereins wird jährlich von 2 Kassenprüfern geprüft. Im Jahre 2004 wurde der Verein neu organisiert, um den Herausforderungen der Zukunft gerecht werden zu können. Hierzu wurde der Verein in die beiden Kernbereiche „Symphonisches Blasorchester“ und „Bläserjugend“ unterteilt. Beide Kernbereiche werden von Personen geleitet, die hierzu von Vorstand und Ausschuss des Musikvereins gewählt werden. Die Erfahrungen, die man seit der Einführung dieses Konzeptes machte, führten zu einer Überarbeitung des guten Ansatzes von 2004. Dabei wurde das Amt des Bläserjugendleiters sowie der Elternbeirat als gesondertes Gremium wieder abgeschafft. Vielmehr übernehmen die organisatorischen Leiter der drei Jugendorchester die Funktion des Elternbeirates als Bindeglied zwischen den Eltern und dem Musikverein. Für diese Leitungspositionen gibt es keine festgelegte Amtsdauer, so dass das Amt jederzeit von beiden Seiten beendet werden kann. Die Personen, die ein solches Ehrenamt übernehmen, können somit auf Veränderungen in ihrem persönlichen oder beruflichen Umfeld besser reagieren. Dadurch wird die „Hemmschwelle“ zum Einstieg in ein Amt gesenkt, da man sich mit der Übernahme des Amtes nicht mehr von vorneherein für mehrere Jahre verpflichten muss. Auch für Vorstand und Ausschuss ist es damit leichter möglich, diese für den Verein wichtigen Positionen neu zu besetzen, ohne deshalb gleich Neuwahlen ansetzen zu müssen. Auch wenn die Leitungen der einzelnen Teilbereiche üblicherweise vorrangig mit Mitgliedern aus Vorstand oder Ausschuss besetzt werden sollten, so wurde bewusst darauf verzichtet, dies zu einer Voraussetzung zu machen. D. h. Leitungspositionen können jederzeit mit „beliebigen“ Personen besetzt werden, die nicht Mitglied in Vorstand oder Ausschuss – ja, nicht einmal Mitglied im Musikverein! – sein müssen. Darüber hinaus gibt es auch keine Beschränkung bzgl. der Anzahl der Leitungspositionen, die eine Person einnehmen kann. Ein weiteres wichtiges Gremium im Musikverein Sulzbach stellt die Jugendvertretung dar, die sich um die außermusikalischen Bedürfnisse der zahlreichen Nachwuchsmusiker im Musikverein Sulzbach kümmert. Zu den Aufgaben der Bläserjugend gehört somit die Organisation von Grillfesten, Faschingspartys oder ähnlichen Verantaltungen, die bewirken sollen, dass unsere Nachwuchsmusiker auch außermusikalisch zusammen wachsen. Der Musikverein Sulzbach ist derzeit wie folgt aufgestellt (Stand März 2015):

Musikverein „Edelweiß“ Sulzbach

Vorstand: 1. Vorsitzender: Markus Rehse , 2. Vorsitzender: Werner Dölger , 3. Vorsitzender: Alexander Sommer , Kassier: Markus Kinz , Schriftführerin: Anke Richter Ausschuss: Bernward Baron , Ludwig Diener, Carolin Fries , Wolfgang Gado , Andreas Hock , Winfried Rehse (Dirigent), Yvonne Reis , Philipp Reis, Erhard Sommer Kassenprüferinnen: Elke Diener, Christine Hein Jugendvertretung: 1. Jugendvertreterin: Andrea Raab , 2. Jugendvertreterin: Nadine Bernard , Jugendkassier: Markus Kinz , Jugendschriftführerin: Annika Kluin Jugendausschuss: Leon Bein , Marvin Gruber weitere Funktionen: Dietmar Rehse (stellv. Dirigent), Alfred Sommer (Heimwart), Leon Bein (Notenwart)

Bläserjugend

junioraward2009originalIm April 2006 wurde dem Musikverein Sulzbach der „Junior-Award 2006“ der Nordbayerischen Bläserjugend verliehen. Die Nordbayerische Bläserjugend ist der Jugendverband des Nordbayerischen Musikbundes mit fast 900 Vereinen aus Unter-, Mittel- und Oberfranken sowie der Oberpfalz. Mit seinem „Junior-Award“ zeichnet die Nordbayerische Bläserjugend Vereine aus, die besonders innovativ und engagiert arbeiten und durch einen gut strukturierten Ausbildungsbereich die Zukunft ihres Vereines sichern. Der Junior-Award stellt somit ein Qualitätssiegel der Nordbayerischen Bläserjugend dar. Hier die Begründung der Jury für die Vergabe des Junior-Awards:

Dem Musikverein Edelweiß Sulzbach gelingt es in hervorragender Weise, durch Engagement und Begeisterung junge Menschen an das Musizieren heranzuführen. Eine moderne Vereinsführung sowie innovative Unterrichtsformen richten den Verein nach vorne aus. Der Elementar- und Instrumentalunterricht wird von qualifizierten Fachkräften und Diplom-Musikern erteilt und ermöglicht damit eine wertvolle Bildungsarbeit auf hohem Niveau, die durch vielfältige außermusikalische Aktivitäten ergänzt werden. Besonders hervorzuheben ist zudem die professionelle Darstellung des Musikvereins Edelweiß Sulzbach auf den Internetseiten des Vereins. Dies ist beispielhaft im Nordbayerischen Musikbund und verdient unsere ausgesprochene Anerkennung.

Der Junior-Award gilt für 3 Jahre. Anschließend muss er neu beantragt werden. Damit soll sichergestellt werden, dass sich die Träger dieser Auszeichnung auch in Zukunft entsprechend engagieren. Ende 2008 wurde der Junior-Award für den Musikverein Sulzbach um weitere 3 Jahre verlängert und gilt somit bis Ende 2011. Weitere Informationen zum Junior-Award finden Sie auf dem Internet-Auftritt der Nordbayerischen Bläserjugend. Kontakt

Natürlich freuen wir uns über jeden Neuzugang. Falls Sie aus der Umgebung von Sulzbach oder Sulzbach selbst kommen und Sie Ihrem Nachwuchs das Erlernen eines Instrumentes ermöglichen wollen, dann sprechen Sie doch einmal mit uns. Ihr Ansprechpartner: Markus Rehse 1. Vorsitzender Hollerweg 9 63834 Sulzbach Tel.: (06028) 406126 markus.rehse@nullweb.de Oder senden Sie eine Mail an: info@nullmv-sulzbach.de

Musikalische Auszeichnungen

Immer wieder konnten die Sulzbacher Musiker in Wertungsspielen einen der vorderen Plätze erreichen. Hier eine Liste der in den letzten Jahren erreichten Benotungen (die Benotungsrichtlinien finden Sie im Anschluss an diese Tabelle; Legende: SBO=Symphonisches Blasorchester, JBO=Jugendblasorchester, SO=Schülerorchester, BK=Bläserklasse):

bis 1990

Orchester Jahr Ort Stufe Benotung Wertungsstücke
SBO 1986 Hausen Mittelstufe 1. Rang mit Auszeichnung 1. Vorhang auf 2. Volksfestbilder
SBO 1987 Brno (Brünn), Tschechische Republik 4. Platz im offenen Wettbewerb in der Oberstufe 1. Predehra pro Dechovy Orchestr 2. Tschechische Polkaperlen
SBO 1988 Obernburg Mittelstufe 1. Rang mit Belobigung 1. Figaro-Marsch 2. Predehra pro Dechovy Orchestr
SBO 1990 Brno (Brünn), Tschechische Republik 2. Platz im offenen Wettbewerb in der Mittelstufe 1. Divertimento für Blasorchester 2. Figaro-Marsch
SBO 1990 Mönchberg Mittelstufe 1. Rang mit Auszeichnung 1. Yellowstone-Ouverture 2. Divertimento für Blasorchester
1991 bis 1995

Orchester Jahr Ort Stufe Benotung Wertungsstücke
SBO 1991 Großheubach Oberstufe 1. Rang mit Auszeichnung 1. Im Schottischen Hochland 2. Moment for Morricone
SBO 1992 Sulzbach Oberstufe 1. Rang mit Auszeichnung 1. Sportkanonen 2. Jesus Christ Superstar
SBO 1993 Großheubach Mittelstufe 1. Rang mit Belobigung 1. Allegro Festivo 2. Ungarischer Tanz 6
SBO 1994 Großheubach Mittelstufe 1. Rang mit Auszeichnung 1. Variazioni in blue 2. Tscherkessentanz
SBO 1995 Großheubach Mittelstufe 1. Rang mit Auszeichnung 1. Schlesischer Tanz 2. Reflections of this Time
SBO 1995 Füssen Mittelstufe 1. Rang mit Auszeichnung 1. Schlesischer Tanz 2. Old English Tunes and Airs
1996 bis 2000

Orchester Jahr Ort Stufe Benotung Wertungsstücke
SBO 1996 Stein Mittelstufe 1. Rang mit Belobigung 1. Schlesischer Tanz 2. Schelmenstreiche
SBO 1996 Obernburg Mittelstufe 1. Rang mit Belobigung 1. Ouverture francaise 2. Suite provencale
SBO 1997 Wildflecken Oberstufe 1. Rang mit Auszeichnung 1. Signature 2. Symphony of Hope
SBO 1998 Wombach bei Lohr Mittelstufe 1. Rang mit Auszeichnung 1. Enjoy the Music 2. Second Suite in Es
SBO 1999 Neunkirchen am Brand Mittelstufe 1. Rang mit Auszeichnung 1. Three Ayres from Gloucester 2. Mid-West Golden Jubilee Ouverture
SBO 2000 Kahl Oberstufe Prädikat mit sehr gutem Erfolg teilgenommen 1. Tocatta for Band 2. Choral Music
2001 bis 2005

Orchester Jahr Ort Stufe Benotung Wertungsstücke
SBO 2002 Bamberg Mittelstufe Prädikat mit sehr gutem Erfolg teilgenommen 1. Concert Variations 2. The Blue and The Gray
SBO 2003 Volkach Oberstufe Prädikat mit sehr gutem Erfolg teilgenommen 1. Greek Folk Song Suite 2. James Bond 007
JBO 2003 Volkach Grundstufe Prädikat mit sehr gutem Erfolg teilgenommen 1. Irish Dream 2. Final Countdown
JBO 2004 Großbardorf Grundstufe Prädikat mit ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen 1. Blazon 2. Spanish Ouverture
SBO 2005 München Mittelstufe Prädikat mit ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen [Wertungsbericht] [Urkunde] 1. Fanatic Winds 2. Starlight Express
JBO 2005 Zirndorf Unterstufe Prädikat mit ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen [Wertungsbericht] [Urkunde] 1. Olympic Tune 2. The Castle of Bray
SO 2005 Zirndorf Grundstufe Prädikat mit sehr gutem Erfolg teilgenommen [Wertungsbericht] [Urkunde] 1. The Merry Clockmaker 2. La Cucaracha
BK 2005 Zirndorf Grundstufe Prädikat mit gutem Erfolg teilgenommen [Wertungsbericht] [Urkunde] 1. Winter Ade 2. Essential Elements
2006 bis 2010

Orchester Jahr Ort Stufe Benotung Wertungsstücke
JBO 2006 Großwelzheim Mittelstufe Prädikat mit ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen [Wertungsbericht] [Urkunde] 1. Selections from „Mary Poppins“ 2. Mazury Rhapsody
SO 2006 Großwelzheim Grundstufe Prädikat mit sehr gutem Erfolg teilgenommen [Wertungsbericht] [Urkunde] 1. Theme from Marche Militaire 2. Royal Music
SBO 2006 Sand am Main Oberstufe Prädikat mit ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen [Wertungsbericht] [Urkunde] 1. Alcazar 2. The New Village
BK 2006 Sand am Main Grundstufe Prädikat mit sehr gutem Erfolg teilgenommen [Wertungsbericht] [Urkunde] 1. Fanfare 2000 2. The Games Down Under
SBO 2007 Heroldsbach Oberstufe Prädikat mit ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen [Wertungsbericht] [Urkunde] 1. Appalachian Ouverture 2. Oregon
JBO 2007 Gerbrunn Mittelstufe Prädikat mit ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen [Wertungsbericht] 1. L’Amistat 2. Celtic Ritual
SO 2007 Gerbrunn Unterstufe Prädikat mit sehr gutem Erfolg teilgenommen [Wertungsbericht] 1. West Side Story 2. Highland Games
JBO 2008 Gundelsheim Mittelstufe Prädikat mit ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen [Wertungsbericht] [Urkunde] 1. Adventure! 2. Concert Prelude
SO 2008 Gundelsheim Grundstufe Prädikat mit gutem Erfolg teilgenommen [Wertungsbericht] [Urkunde] 1. Wilhelm Tell Ouvertüre 2. A Sailors Adventure
JBO 2009 Werneck Mittelstufe Prädikat mit sehr gutem Erfolg teilgenommen [Wertungsbericht] [Urkunde] 1. Scandinavia 2. A Klezmer Karnival
SO 2009 Werneck Grundstufe Prädikat mit sehr gutem Erfolg teilgenommen [Wertungsbericht] [Urkunde] 1. Celtic Air and Dance No. 2 2. Enjoy the Moment
BK 2009 Großwelzheim Grundstufe Prädikat mit sehr gutem Erfolg teilgenommen [Wertungsbericht] [Urkunde] 1. Brunnenvariationen 2. Wenn der Elefant in die Disco geht
SBO 2009 Großwelzheim Oberstufe Prädikat mit sehr gutem Erfolg teilgenommen [Wertungsbericht] [Urkunde] 1. Konzertsuite No. 1 in F 2. Hobbits
JBO 2010 Küps Mittelstufe Prädikat mit ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen [Wertungsbericht] [Urkunde] 1. Tales of a distant Star 2. West!
SBO 2010 Küps Oberstufe Prädikat mit ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen [Wertungsbericht] 1. Around the World in 80 days 2. Lord Tullamore
2011 bis heute

Orchester Jahr Ort Stufe Benotung Wertungsstücke
BK 2011 Münnerstadt Grundstufe Prädikat mit ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen [Wertungsbericht][Urkunde] 1. Monster Rock 2. Hey Pippi Langstrumpf
SO 2011 Münnerstadt Unterstufe Prädikat mit sehr gutem Erfolg teilgenommen [Wertungsbericht][Urkunde] 1. Irish Dream 2. Indian River
JBO 2011 Münnerstadt Mittelstufe Prädikat mit ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen [Wertungsbericht][Urkunde] 1. Robinson Crusoe 2. An English Sea Song Suite
SBO 2011 Oberhaid Oberstufe Prädikat mit sehr gutem Erfolg teilgenommen [Wertungsbericht][Urkunde] 1. Pinocchio 2. Jericho
JBO 2012 Unterpleichfeld Mittelstufe Prädikat mit sehr gutem Erfolg teilgenommen [Wertungsbericht][Urkunde] 1. Chantueri 2. The Battle of Varlar
SBO 2012 Weilheim Oberstufe Prädikat mit sehr gutem Erfolg teilgenommen [Wertungsbericht][Urkunde] 1. Friends of Freedom 2. Raise of the Son
BK 2012 Trennfurt Grundstufe Prädikat mit sehr gutem Erfolg teilgenommen [Wertungsbericht][Urkunde] 1. Brunnenvariationen 2. Ma come bali bella bimba
SO 2012 Trennfurt Grundstufe Prädikat mit sehr gutem Erfolg teilgenommen [Wertungsbericht][Urkunde] 1. Rock my Soul 2. Celtic Air and Dance No. 2
JBO 2013 Iphofen Mittelstufe Prädikat mit sehr gutem Erfolg teilgenommen [Wertungsbericht][Urkunde] 1. Schmelzende Riesen 2. Jubilance
SO 2014 Wildflecken Grundstufe Prädikat mit sehr gutem Erfolg teilgenommen [Wertungsbericht][Urkunde] 1. The Three Musketeers 2. The Golden Lion
JBO 2014 Wildflecken Mittelstufe Prädikat mit ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen [Wertungsbericht][Urkunde] 1. Crith Monadh 2. Fanfare, Aria und Farandole
JBO 2015 Karlsruhe Mittelstufe Prädikat mit sehr gutem Erfolg teilgenommen [Urkunde] 1. Where The River Flows 2. Fanfare, Aria und Farandole
SOS 2015 Karlsruhe Grundstufe Prädikat mit sehr gutem Erfolg teilgenommen [Urkunde] 1. Irish Dream 2. Fiesta
SBO 2015 Karlsruhe Oberstufe Prädikat mit ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen [Urkunde] 1. The Seafarer 2. Rikudim
BK 2015 Volkach Grundstufe Prädikat mit sehr gutem Erfolg teilgenommen [Urkunde] 1. Militärmarsch 2. Menuett
SOS 2015 Bürgstadt Grundstufe Prädikat mit sehr gutem Erfolg teilgenommen [Wertungsbericht][Urkunde] 1. Vogelhochzeit 2. Scarborough Fair
SOS 2016 Giebelstadt Grundstufe Prädikat mit ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen 1. The Games Down Under 2. Heroes and Glory
JBO 2016 Giebelstadt Mittelstufe Prädikat mit sehr gutem Erfolg teilgenommen 1. Aspen Ouverture 2. Dakota
SBO 2016 Kirchehrenbach Mittelstufe Prädikat mit ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen 1. Sa Musica 2. Dakota

Hinweise:

  • In den Jahren 1988, 1993, 1994 und 1995 waren die Selbstwahlstücke für das Wertungsspiel in der Mittelstufe jeweils Oberstufenstücke.
  • 2007 wurde das Schülerorchester in der Grundstufe gemeldet. Aufgrund des Schwierigkeitsgrades der Stücke erfolgte die Bewertung dann aber in der nächst höheren Unterstufe.
Benotungsrichtlinien: Unterschieden wird zwischen den Schwierigkeitsstufen Anfängerstufe, Unterstufe, Mittelstufe, Oberstufe und Höchststufe. Bis 1999 wurden folgende Ränge als Benotung vergeben (entnommen der Wertungsspielordnung von 1995):

1. Rang mit Auszeichnung 36 – 31 Punkte
1. Rang mit Belobigung 30 – 25 Punkte
1. Rang 24 – 19 Punkte
2. Rang 18 – 13 Punkte
3. Rang 12 – 7 Punkte

Seit 2000 (mit Einführung der neuen Wertungsspielordnung) werden folgende Prädikate als Benotung vergeben:

mit ausgezeichnetem Erfolg 100 – 91 Punkte
mit sehr gutem Erfolg 90 – 81 Punkte
mit gutem Erfolg 80 – 71 Punkte
mit Erfolg

70 – 61 Punkte

teilgenommen 60 – 0 Punkte

Die aktuelle Wertungsspielordnung finden Sie auch in unserem Großen Musikglossar.

Konzertprogramm der letzten Jahre

Konzertprogramme sind natürlich nicht besonders aussagekräftig, denn was sagen sie schon aus über die Qualität der dargebotenen Stücke? Trotzdem stellen wir Ihnen hier die Konzertprogramme der letzten Jahre vor, denn sie zeigen zumindest, in welchem musikalischen Terrain unser Blasorchester sich bewegt. Falls Sie sich von der Qualität unserer Darbietungen überzeugen wollen, so laden wir Sie recht herzlich dazu ein, uns bei „das Konzert“ (findet in der Regel zwei Wochen vor Ostern statt) oder einem unserer sonstigen Auftritte zu besuchen (hier finden Sie unsere Terminliste). Zudem haben wir ja auch noch unsere CDs…

2006

  • Alfred Bösendorfer: Masurische Rhapsody (Jugendorchester)
  • Richard M. Sherman& Robert B. Sherman: Selections from „Mary Poppins“ (Jugendorchester)
  • Jan Van der Roost: Arsenal
  • Wolfgang Amadeus Mozart: Die Entführung aus dem Serail
  • Bert Appermont: Ivanhoe
  • Llano: Alcazar
  • Kees Vlak: The New Village
  • Vittorio Monti: Czardas (Solist: Markus Hein)
  • Andrew Lloyd Webber: Highlights from “Evita”
  • John Miles: Music
  • Hermann Ludwig Blankenburg: Mein Regiment (Zugabe)
  • Andrew Lloyd Webber: Starlight Express (Zugabe)
  • Gustav Lotterer: Schwabengruß (Zugabe)

[zum Konzertbericht im Pressespiegel]

2007

  • Giacomo Meyerbeer: Krönungsmarsch aus der Oper »Der Prophet« (Jugendorchester und Symph. Orchester)
  • Markus Hein: Symphonische „Oe“verture
  • Stephan Jaeggi: Titanic
  • Edvard Grieg: Peer Gynt Suite No 1
  • Kees Vlak: Celebration Overture (Jugendorchester)
  • John Higgins: Celtic Ritual (Jugendorchester)
  • James Barnes: Appalachian Ouverture
  • Alan Menken: Highlights aus »Der Glöckner von Notre Dame«
  • Jacob de Haan: Oregon
  • Ferrer Ferran: L’Amistad (Zugabe)
  • KarlMühlberger: Mir sein die Kaiserjager (Zugabe)

[zum Konzertbericht im Pressespiegel]

2008 – Jubiläumskonzert mit Johan de Meij

  • Philip Sparke: Concert Prelude (Jugendorchester)
  • Markus Götz: Adventure! (Jugendorchester)
  • Julius Steffaro (Arr.Johan de Meij): March to Mars
  • Johan de Meij: The Wind in the Willows (Der Wind in den Weiden)
  • Andrew Lloyd Webber(Arr. Johan de Meij): Songs from the Musical »Cats«
  • Andrew Lloyd Webber(Arr. Johan de Meij): Selections from the Musical »The Phantom of the Opera«
  • Andrew Lloyd Webber(Arr. Johan de Meij): Selections from the Musical »The Woman in White«
  • R. Vaughan Williams: March »Folk Songs from Somerset« aus der »Folk Song Suite«
  • Johan Wichers: Marsch der Medici (Zugabe)
  • Ennio Morricone (Arr.Johan de Meij): Moments for Morricone (Zugabe)

[zum Konzertbericht im Pressespiegel]

2009

  • Alfred Bösendorfer: Scandinavia (Jugendorchester)
  • Philip Sparke: A Klezmer Karnival (Jugendorchester)
  • Wolfgang Heinrich: Konzert-Suite No. 1 in F
  • Sepp Tanzer: Tirol 1809
  • Andrew Lloyd Webber(Arr. Johan de Meij): Highlights from „Chess“
  • Derek Bourgeois: Serenade
  • Johan de Meij: „Hobbits“ aus „Der Herr der Ringe“
  • Elmer Bernstein: Marsch aus „Die glorreichen 7“
  • Carl Michael Ziehrer: Zauber der Montur (Zugabe)
  • Fabian Metz: Einem Freund (Zugabe)

[zum Konzertbericht im Pressespiegel]

2010

  • Naoya Wada: Tales of a distant star (Jugendorchester)
  • Flavio Bar: WEST! (Jugendorchester)
  • Jacques Offenbach (Arr. Siegmund Goldhammer): Ouvertüre zur Operette „Orpheus in der Unterwelt“
  • Bert Appermont: Jericho
  • Julius Fucik: Florentiner Marsch
  • Johan de Meij: „Gandalf“ aus „Der Herr der Ringe“
  • Otto M. Schwarz: Around the world in 80 days
  • M. Kunze, S. Levay (Arr. Johan de Meij): Elisabeth – The Musical
  • Carl Wittock: Lord Tullamore
  • Philip Sparke: Marchissimo (Zugabe)
  • Jacob de Haan: Monterosi (Zugabe)
  • Jacques Offenbach: CanCan aus „Orpheus in der Unterwelt“ (Zugabe)

[zum Konzertbericht im Pressespiegel]

2011

  • Philip Sparke: An English Sea Song Suite (Jugendorchester)
  • Bert Appermont: Robinson Crusoe (Jugendorchester)
  • David Shaffer: Cantus Jubilante
  • Antonin Dvorak: Legende No. 4
  • Alex Poelman: Pinocchio
  • Jan van der Roost: ConZenSus
  • Malcolm Arnold: Siciliano and Rondo
  • Jacob de Haan: The Fields
  • Klaus Badelt: Pirates of the Caribbean
  • Sylvester Levay: Ich gehör nur mir (Zugabe)
  • John Philip Sousa: El Capitan (Zugabe)

[zum Konzertbericht im Pressespiegel]

2012

  • Lorenzo Pusceddo: Chantueri (Jugendorchester)
  • Jacob de Haan: The Battle of Varlar (Jugendorchester)
  • Rossano Galante: Raise of the Son
  • Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert Nr. 2 für Horn und Orchester (Solist: Joachim Pfannschmidt)
  • Karel Deseure: Friends of Freedom
  • Alfred Reed: Second Suite for Band – Latino Mexicana
  • Ted Huggens: Air Poethique (Solist: Joachim Pfannschmidt)
  • Ernst Urbach: Per Aspera ad Astra
  • John Williams: Indiana Jones Selection
  • Gioachino Rossini: Le Rendez-Vous de Chasse (Solisten: Markus Hein, Annika Kluin, Elena Mühleck, Joachim Pfannschmidt, Lukas Reis, Alfred Sommer, Johannes Sommer, Adrian Weis)
  • Jim Steinman: Tanz der Vampire (Zugabe)
  • W.A. Mozart: 3. Satz aus dem Hornkonzert (Zugabe)
  • Alfred Reed: Guaracha (Zugabe)

[zum Konzertbericht im Pressespiegel]

2013 – Jubiläumskonzert mit Prof. Johann Mösenbichler

  • James Swearingen: Jubilance (Jugendorchester)
  • Armin Kofler: Schmelzende Riesen (Jugendorchester)
  • Franco Cesarini: Jubilee Fanfare
  • Franz von Suppe: Ouvertüre zur Operette „Die schöne Galathee“
  • Rolf Rudin: Der Traum des Oenghus
  • Percy Aldridge Grainger: Sheperd´s Hey
  • John Philip Sousa: Golden Jubilee
  • Hermann Pallhuber: Along the River
  • Pietro Mascagni: Intermezzo aus der Oper „Cavalleria Rusticana“
  • Norman dello Joio: Scenes from the Louvre
  • Soichi Konagaya: Japanese Tune
  • Rafael Mullor Grau: Danza Colorista (Zugabe)
  • Johann Strauß (Vater): Radetzky Marsch (Zugabe)

[zum Konzertbericht im Pressespiegel]

2014

  • Fritz Neuböck: Fanfare, Aria und Farandole (Jugendorchester)
  • Hubert Hoche: TWOFACE (Jugendorchester)
  • Richard Strauss: Festmusik der Stadt Wien
  • Gustav Holst: First Suite in Es
  • Mario Bürki: Mazedonia
  • David R. Gillingham: Symphonic Proclamation
  • Arturo Marquez: Danzon No. 2
  • Franco Cesarini: Huckleberry Finn Suite
  • Klaus Doldinger: Das Boot
  • Dmitri Shostakovitch: Walzer No. 2 (Zugabe)
  • Mario Bürki: Mazedonia (Zugabe)

[zum Konzertbericht im Pressespiegel]

2015

  • James Swearingen: Where the River flows (Jugendorchester)
  • Ed Huckeby: Antigua Bay (Jugendorchester)
  • John Philip Sousa: Hands across the Sea
  • Haydn Wood: The Seafarer
  • Jean Sibelius: Finlandia
  • Jacob de Haan: Sa Musica
  • Jan van der Roost: Rikudim
  • Roland Kernen: A Tribute to Edith Piaf
  • Dirk Brosse: Tintin
  • G. Meissner: Zum Städtel hinaus (Zugabe)
  • Philipp Sparke: An English Sea Song Suite (4.Satz) (Zugabe)

[zum Konzertbericht im Pressespiegel]

Mitgliedschaft, Jahresbeitrag

Für die Mitgliedschaft beim Musikverein „Edelweiß“ Sulzbach gibt es keine Altersbeschränkung, wobei bei Jugendlichen unter 18 Jahren natürlich die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten nötig ist. Der Jahresbeitrag für aktive und fördernde Mitglieder des Musikvereins „Edelweiß“ Sulzbach beträgt 18 € für Einzelpersonen und 30 € für Familien (Eltern/Lebenspartner und Kinder bis 18 Jahren). Den größten Teil dieser Einnahmen verwenden wir zur Nachwuchsförderung. So unterstützen wir hiermit bspw. finanziell die Ausbildung unserer Jugendlichen (siehe auch Bläserjugend). Jugendliche unter 18 Jahren sind beitragsfrei. Ebenfalls vom Jahresbeitrag befreit sind Studenten, Wehrdienst- bzw. Zivildienstleistende und Ehrenmitglieder. Auch bei Arbeitslosigkeit oder in sonstigen Härtefällen ist eine Beitragsbefreiung möglich. Falls auch Sie den Musikverein „Edelweiß“ Sulzbach finanziell unterstützen möchten, so würden wir Sie gerne in unserem Kreis willkommen heißen. Eine Beitrittserklärung steht hier zum Ausdrucken bereit. (Für das Anzeigen und Drucken der Beitrittserklärung benötigen Sie den kostenlosen Adobe Acrobat Reader. Falls Sie den Acrobat Reader noch nicht besitzen, so können Sie ihn hier herunterladen.) Die nachfolgenden Personen nehmen Ihre Beitrittserklärung gerne entgegen:

Markus Rehse

1. Vorsitzender

Hollerweg 9

63834 Sulzbach

Tel.: (06028) 406126 markus.rehse@nullweb.de

Werner Dölger

2. Vorsitzender

Dornauer Ring 6

63834 Dornau/Sulzbach

Tel.: (06028) 996000 werner.doelger@nullzeppelin.com

Alexander Sommer

3. Vorsitzender

Wachenbachweg 13

63834 Sulzbach

Tel.: (06028) 4590 alexandersommer93@nullweb.de

Kontakt

Wenn Sie uns kontaktieren möchten oder weitere Informationen zum Musikverein „Edelweiß“ Sulzbach wünschen, so senden Sie einfach eine E-Mail an info@nullmv-sulzbach.de oder wenden Sie sich an eine der untenstehenden Personen.

Markus Rehse 1. Vorsitzender Hollerweg 9 63834 Sulzbach Tel.: (06028) 406126 markus.rehse@nullweb.de Werner Dölger 2. Vorsitzender Dornauer Ring 6 63834 Dornau/Sulzbach Tel.: (06028) 996000 werner.doelger@nullzeppelin.com Alexander Sommer 3. Vorsitzender Wachenbachweg 13 63834 Sulzbach Tel.: (06028) 4590 alexandersommer93@nullweb.de